Drehkreuze.

Drehkreuze

Die konsequente ErgÀnzung zu Zaun- und Toranlagen

Wir bieten Ihnen die attraktiven, modularen Drehkreuze von HERAS ADRONIT zur Erfassung und Steuerung des Personenflusses. ZusĂ€tzliche Funktionselemente wie beispielsweise ein Sicherheitsantrieb oder die Kombination mit Ausweislesern bieten flexible Möglichkeiten fĂŒr eine geregelte Durchgangskontrolle mit oder ohne Personaleinsatz. DarĂŒber hinaus bieten wir Ihnen auch dort verlĂ€ssliche Lösungen, wo Sonderkonstruktionen, (z. B. grĂ¶ĂŸere Durchmesser fĂŒr Kinderwagen, RollstĂŒhle oder FahrrĂ€der) notwendig sind.

 

Drehkreuz VARIO

Das Drehkreuz VARIO zur Personenerfassung und Steuerung des Personenflusses besticht durch sein hochmodernes, attraktives Design. In Verbindung mit Ausweislesern wird die Zugangskontrolle ohne Personalaufwand geregelt und es wird fĂŒr eine sichere Einzeldrehung gesorgt.

 

Drehkreuz RONDO

Die Drehkreuzanlagen RONDO sind die manuelle Alternative zu den Drehkreuzanlagen SPHINX II, VARIO und SPHINX II VARIO. Unser Produkt RONDO von Heras Adronit bietet sich ĂŒberall dort an, wo Sonderkonstruktionen, z. B. grĂ¶ĂŸere Durchmesser fĂŒr Kinderwagen und RollstĂŒhle, gefragt sind.

 

Drehkreuz SPHINX 2

Die Drehkreuze SPHINX II lassen sich sicher passieren. Sie schĂŒtzen Personen, die ein besonderes SicherheitsbedĂŒrfnis haben, wie z. B. Kinder, Ă€ltere Personen und Gehbehinderte. Über den von HERAS ADRONIT entwickelten Sicherheitsantrieb (D.B.P.) wird das Drehkreuz bewegt, wobei es vom Benutzer nicht beschleunigt (aufgetourt) werden kann. Dabei lĂ€sst es sich jederzeit anhalten. Verletzungen, die durch unkontrollierte Bewegungen der BĂŒgel und Sprossen entstehen, sind so ausgeschlossen. Die geringe Bodenfreiheit, durch ein besonders tiefes Anbringen der Sprossen, verhindert ein Unterkriechen. Die Drehkreuzanlagen sind in verschiedenen AusfĂŒhrungen lieferbar und gestalten sich Ă€ußerst flexibel. Die Mitnahme von sperrigen GegenstĂ€nden ermöglicht die Drehkreuzanlage SPHINX II mit integrierter Fahrradschleuse (Bild).

 

Drehkreuz SPHINX VARIO

Auch die Drehkreuze SPHINX VARIO lassen sich Ă€ußerst sicher passieren. Sie schĂŒtzen Personen mit besonderem SicherheitsbedĂŒrfnis, Kinder, Ă€ltere Personen und Gehbehinderte. Über den von HERAS ADRONIT entwickelten Sicherheitsantrieb wird das Drehkreuz bewegt, wobei es vom Benutzer nicht beschleunigt (aufgetourt) werden kann – trotzdem lĂ€sst es sich jederzeit anhalten. Verletzungen, die durch unkontrollierte Bewegungen der BĂŒgel und Sprossen entstehen, sind so ausgeschlossen. Die geringe Bodenfreiheit, durch ein besonders tiefes Anbringen der Sprossen, verhindert ebenfalls ein Unterkriechen. Die Drehkreuzanlagen sind in verschiedenen AusfĂŒhrungen lieferbar und gestalten sich Ă€ußerst flexibel.

(c) Fotos: HERAS ADRONIT